Schwingen in Harmonie

Die Methode Holistic Pulsing ist eine sanfte Körper- und Energiearbeit. Sie ist aber so kraftvoll, dass sie alle Ebenen unseres Seins erreicht. Sie ist voller Liebe, Anerkennung und Achtsamkeit. Holistic Pulsing bedeutet ganzheitliches Pulsieren und Bewegen. Mit speziellen Griffen bringe ich Deinen ganzen Körper zum Schwingen. Es kommt zu einer tiefen körperlichen und geistigen Entspannung.

Holistic Pulsing wirkt auf der körperlichen Ebene:
Jeder Körperteil verfügt über einen harmonischen Schwingungsrhythmus der durch Stress, körperliche oder psychische Überlastung, sowie Verhaltensmuster gestört wird. Durch Holistic Pulsing kann Dein Körper wieder in seinem eigenen Rhythmus schwingen. Die verspannte Muskulatur lockert sich und Blockaden können ohne Druck mitschwingen und sich lösen. Deine Energie wird wieder in Fluss gebracht und Dein Körper wird weicher, entspannter und kann regenerieren.

Holistic Pulsing wirkt auf der geistige Ebene:
Während einer Holistic Pulsing Sitzung kommt Dein Geist zur Ruhe. Du befindest Dich in einem meditativen Zustand und ganz im Hier und Jetzt. Die Aufmerksamkeit ist bei Deiner eigenen harmonischen Schwingung. Der Prozess des Loslassens wird aktiviert und es entsteht neuer Raum für nährende Impulse.

Holistic Pulsing wirkt auf der seelische Ebene:
Das sanfte Wiegen und Schaukeln während einer Holistic Pulsing Sitzung erzeugt in Dir ein wohliges und geborgenes Gefühl, denn es erinnert Dich an die Harmonie, die Du im Mutterleib erfahren durftest. Es entsteht ein sanfter Zugang zu Deinen eigenen Wurzeln und das Zellgedächtnis wird aktiviert. Alte emotionale Verletzungen, traumatische Erlebnisse und Abwehrmechanismen, die im Körper gespeichert und im Unterbewusstsein festgehalten wurden, dürfen sanft zum Vorschein kommen und integriert werden. Das Bewusstsein vergrößert sich, die Fähigkeit zu reflektieren fällt Dir plötzlich leichter und Klarheit breitet sich aus.

 

 

Text: Hildegard Körbl

 

Für wen ist Holistic Pulsing

Ablauf einer Sitzung

 

Die Wurzeln von Holistic Pulsing

In den 1970er-Jahren entdeckte der amerikanische Zirkusarzt Dr. Trager, dass die überspannten Muskeln seiner Artisten durch sanftes Schütteln und Wiegen wieder flexibler wurden. Inspiriert wurde Dr. Trager auch von der jahrhundertealten Tradition der Breema Körperarbeit.

Der englische Arzt Dr. Curtis Turchin und die neuseeländische Osteopathin Tovi Browning, entwickelten daraus Holistic Pulsing.

Jan Vonk, ein holländischer Psychotherapeut, fügte später das Organ- und Chakren Pulsing hinzu.