Noch mehr Wissenswertes über Holistic Pulsing

Blockierungen

Blockierungen bzw. Blockaden sind gestaute und festsitzende Energien, die nicht oder noch nicht verarbeitet werden konnten. Körperliche und seelische Verletzungen können oft in ihrer Heftigkeit zum Zeitpunkt des Geschehens nicht verarbeitet werden.
Diese Energien wirken rascher ein, als sie Körper, Geist und Seele verarbeiten können und setzen sich irgendwo im Körper zur späteren Verarbeitung fest. Sie sind aber auch oftmals notwendig und eine Schutzvorrichtung. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dürfen sie sich lösen.

Jan Vonk: „Wenn sich im Körper etwas nicht mehr bewegt, wenn etwas verkrampft und starr ist, braucht es Berührung und Bewegung.“

Bewusstsein
Holistic Pulsing kann Blockierungen die nicht mehr gebraucht werden ans Licht bringen – das Bewusstsein vergrößert sich.
Erfahrungen, die im Körper gespeichert und im Unterbewusstsein festgehalten wurden, kommen sanft zum Vorschein und können integriert werden. Es ist daher jede Bewusstwerdung ein Geschenk, das uns hilft zu reflektieren und Klarheit zu finden.

Verantwortung
Die Verantwortung für das eigene Lebensglück und seinen eigenen Körper zu übernehmen ist oft ein großer, nicht ganz einfacher Schritt.
Holistic Pulsing PraktikerInnen nehmen dem Pulsee diese Verantwortung nicht ab, denn dadurch würden sie ihn schwächen und nehmen ihm die Kraft sich selbst zu heilen.
Holistic Pulsing wirkt stark unterstützend bei dem Vorhaben aus der Opferrolle zu schlüpfen, das Leben selbst in die Hand zu nehmen um wieder frei zu sein.

Akzeptanz
Akzeptanz ist ein wesentlicher Bestandteil des Heilwerdens. Alles was wir nicht akzeptieren lehnen wir ab – es entsteht ein innerer Konflikt – die Ursache für viele Blockierungen. Ohne Akzeptanz kann wirkliche Heilung nicht stattfinden.
Holistic Pulsing kann das Verborgene bewusst machen und hilft es zu akzeptieren um es loszulassen. Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Jan Vonk: „Was ich hier und jetzt fühle, denke und tue, bestimmt den nächsten Augenblick. Wenn ich diesen Moment verseuche, verseuche ich auch den nächsten.“

Absichtslosigkeit
Ein Grundprinzip von Holistic Pulsing ist die Absichtslosigkeit. Nichts wollen, nichts bewerten, nichts erzwingen, nichts erwarten sind die besten Voraussetzungen um Heilung zu ermöglichen.
Begriffe wie Erfolg, Ziele, Ergebnisse, Anerkennung sind fehl am Platz und behindern das Wachwerden der Selbstheilungskräfte.

Jan Vonk: „Es geht darum, präsent zu sein, nichts zu bewerten, rein und vorbehaltlos in die Beobachtungsposition zu gehen, bedingungslos anzunehmen und anzuerkennen, was ist. Nicht diagnostizieren, nicht therapieren, nicht urteilen. Es geht nur darum das Leben in all seinen Facetten zu lieben, so wie es ist.“

Wasser
Wir bestehen bekanntlich zu ca. 80% aus Wasser. Bei einer Holistic Pulsing Sitzung wird das Wasser, die Lebenssäfte in allen Organen und Geweben, in Bewegung gebracht.
Das Wasser – kräftig, sanft, reinigend, durchdringend und überall anwesend – ist das wichtigste Element bei Holistic Pulsing. Es ist das Medium, über welches Heilimpulse im Körper verbreitet werden. Wir lassen uns durchspülen und von Sanftheit und Kraft durchdringen.

Zellgedächtnis
Unser Körper weiß alles und vergisst nichts.
Holistic Pulsing hilft den Zellen sich an ihren heilen Zustand, an ihren heilen Kern zu erinnern. Mit Achtsamkeit wird jede Zelle sanft wachgerüttelt und die gespeicherte Urinformation kann frei werden. Kraftquellen und Lebensaufgaben können gefunden werden. Die universelle Lebensenergie darf wieder wachsen.

Organ Pulsing
Alle Organe sind über das Akupunktur-Meridian-System miteinander verbunden und ihre Energien strömen durch unseren gesamten Organismus. Jedes Organ steht in direktem Bezug zu anderen Körperstrukturen, energetischen und physiologischen Vorgängen sowie Emotionen. Organe sind oft jahrelang Sammelplatz für Lebensspannungen und Blockierungen.

Mit Organ Pulsing werden die Organe – wie auch schon die Körperteile beim Körperpulsen – an die harmonische ureigene Schwingung erinnert und das Immunsystem wird aktiviert.

Es wird oft mit Ausrichtung auf ein Organ über das Meridian-System gepulst oder direkt am Bauch ein in die Tiefe pulsierendes, vibrierendes, sehr feines Pulsing durchgeführt. Auch können der „nährende Zyklus“ aus der 5-Elementen-Lehre der TCM, sowie die Bauchreflexzonen mit einbezogen werden.

Chakren Pulsing
Chakren sind trichterförmige Energiewirbel, die als energetische Bewusstseinszentren in unserem Körper wirken. Sie haben ihren Ursprung im feinstofflichen Energiesystem des Menschen – durchstrahlen jedoch entsprechend ihrer Lage auch den physischen Körper. Sie beeinflussen Zellen, Organe und das gesamte Hormonsystem und wirken sich auf Emotionen und Gedanken aus.

Jedem der sieben Hauptchakren werden unterschiedliche Körperbereiche, Organe, Funktionen, Emotionen und Lebensaufgaben zugeordnet. Blockierungen im Chakrensystem verhindern den freien Fluss der Lebensenergie und können früh, oft schon im Mutterleib entstehen.

Beim Chakren Pulsing können diese unbegrenzten Kraftzentren erreicht, aktiviert und harmonisiert werden.
Das Pulsing kann sowohl am Körper als auch im Aurabereich stattfinden. Die Bewegungen sind noch subtiler, kaum sichtbar, aber in der Tiefe oft wie starke Wellen spürbar.

Jan Vonk: „Wenn der Pulsee so weit ist, ganz subtil und auf tiefster Ebene gepulst zu werden, wird der Körper klar und deutlich dazu einladen.“

Akupunktur-Meridian-System
Meridiane sind Energiekanäle in unserem Körper, welche Organen und energetischen und körperlichen Funktionen zugeordnet sind. Sie versorgen den gesamten Organismus mit Energie und Lebenssäften, und basieren auf dem Wissen der Traditionell chinesischen Medizin. Wenn diese Energien – auch Qi genannt – ungehindert fließen können, fühlen wir uns gesund und ausgeglichen.

Auch während einer Holistic Pulsing Sitzung darf dieses Wissen einfließen und Meridiane, Akupunkturpunkte und Reflexzonen gepulst werden.

Die Wurzeln von Holistic Pulsing
In den 1970er-Jahren entdeckte der amerikanische Zirkusarzt Dr. Trager, dass die überspannten Muskeln seiner Artisten durch sanftes Schütteln und Wiegen wieder flexibler wurden. Inspiriert wurde Dr. Trager auch von der jahrhundertealten Tradition der Breema Körperarbeit.

Der englische Arzt Dr. Curtis Turchin und die neuseeländische Osteopathin Tovi Browning, entwickelten daraus Holistic Pulsing.

Jan Vonk, ein holländischer Psychotherapeut, fügte später das Organ- und Chakren Pulsing hinzu.

 

Für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

In der Betreuung und Pflege von Menschen mit schwerst Mehrfachbehinderungen ist das Konzept der Basalen Stimulation (Fröhlich und Bienstein) ein bekannter und wertvoller Leitfaden, der besagt, dass neben der Aufnahme von Wahrnehmung auch deren Integration ins System einen lebenswichtigen Stellenwert einnimmt. Wenn Außenreize nicht verarbeitet werden können, entsteht Chaos und es kommt u.a. zur Autostimulation.

In der Basalen Stimulation werden die bereits im Mutterleib vorhandenen und schon erprobten Wahrnehmungserfahrungen aufgegriffen und ausgebaut, um dem Klienten eine positive Reizverarbeitung zu ermöglichen.

Spätestens hier deckt sich das Konzept mit der Methode Holistic Pulsing. Holistic Pulsing führt den Menschen durch mütterliches Wiegen und Schaukeln in einen Zustand der Geborgenheit und Zufriedenheit. Es entsteht eine Verbindung zum ungeborenen Kind im Mutterleib. Ein Großteil der 7 Wahrnehmungsbereiche aus der Basalen Stimulation wird bei einer Holistic Pulsing Sitzung angesprochen. Der Körper des Klienten wird zum Schwingen gebracht. Es entstehen deutlich spürbare Wellen die es ermöglichen, den gesamten Körper zu erfassen und wahrzunehmen.

 

Wie unterstützt Holistic Pulsing Menschen mit Mehrfachbehinderung:

  • Körpernahe Wahrnehmung durch Berührung, Bewegung, Druck und Nähe
  • Das Grundbedürfnis nach Geborgenheit wird gestillt
  • Kommunikation wird gefördert
  • Sich selbst und das Leben spüren können
  • Zärtlichkeit und Anerkennung wird erfahren
  • Es ermutigt zum Leben – neue Lebensenergie
  • Emotionale Sicherheit wird vermittelt und Vertrauen aufgebaut
  • Das Gefühl für Rhythmus entsteht
  • Erhöht die Aufmerksamkeit
  • Gleichgewicht wird geschult
  • Alle Sinne werden angesprochen
  • Körpergrenzen werden aufgebaut und ein Schema wahrgenommen
  • Ein Gefühl für Länge und Ausdehnung entsteht
  • Der Muskeltonus wird verbessert
  • Vermittelt die Erfahrung, dass es im Körper ein stabiles Gerüst gibt – innere Stabilität
  • Abbau von Autostimulationen
  • Unterstützung bei Schlafproblemen
  • Verbesserung und Vertiefung der Atmung
  • Aufbau von taktiler Kontrolle
  • Spastik – erhöhte Körperspannung kann verringert werden

Die Methode Holistic Pulsing kann die Betreuung dieser Menschen wertvoll unterstützen.

 

Text: Hildegard Körbl

Foto: Fotolia #79081327

Pulsertag 2017

Am 20. Mai veranstaltete ich zusammen mit Elisabeth Neubacher-Juric zum 2. Mail einen Pulsertag in Wien.

Es war ein wunderbarer Tag zum Austauschen, Lachen, Singen und PULSEN unter KollegInnen.

Elisabeth hat einen Bericht über diesen Tag geschrieben:

Bericht vom Pulsertag-2

Bericht vom Pulsertag-3

 

HP für Ihre Mitarbeiter

Holistic-Pulsing---Hildegard-Koerbl-IMG_0178_f

 

Holistic Pulsing für Ihre Mitarbeiter

Ein Übermaß an Stress, Leistungsdruck und Unsicherheit lässt unser Energielevel sinken. Es kommt zu körperlicher und psychischer Anspannung und wir fühlen uns leer und unausgeglichen…

Mit Holistic Pulsing lassen sich Körper, Geist und Seele neu ausrichten. Nährende Impulse führen wieder in die eigene Mitte und zu mehr Wohlbefinden.

Für Ihre MitarbeiterInnen bedeutet das:

  • eine wertvolle Auszeit
  • eine wirksame körperliche und geistige Tiefenentspannung
  • klarer Abstand und dadurch Zugang zu neuen Perspektiven
  • den Kopf frei bekommen
  • Burnoutprävention uvm.

 

HP für mehr Klarheit

 

Es gibt manchmal Situationen im Leben in denen wir festzustecken scheinen. Es lässt sich kein klarer Weg erkennen, oder es tun sich viele Wege auf und wir wissen nicht welcher der richtige ist.

Durch die tiefe Wirkung von Holistic Pulsing, erinnern wir uns daran wie es war, als Geborgenheit, Sicherheit und Liebe unser Leben erfüllten. Dieser wieder entdeckte Zugang zu unseren Wurzeln führt uns auch zu unserem heilen Kern, der in jeder Zelle vorhanden ist. Wir aktivieren diesen heilen Kern, da uns Holistic Pulsing dabei unterstützt, die Aufmerksamkeit auf diesen wesentlichen Punkt zu richten. Wertvolle Erkenntnisse treten ins Bewusstsein. Klarheit, Kraft und Zuversicht finden wieder Platz im Leben. Holistic Pulsing lässt uns unser Leben wieder neu ordnen.

 

2 Steine und Wellen im Sand

 

Text: Hildegard Körbl

Foto: Fotolia 73658434

HP – SPANNUNG RAUSNEHMEN

 

verspannt, angespannt, überspannt ….?

 

Mit Holistic Pulsing Spannung rausnehmen …

… aus Muskeln, Gelenken und Sehnen

… aus Kopf, Schultern, Nacken, Hüfte, Händen und Füßen

… aus Bauch und Organen

… aus Gesichtszügen, Kiefer und Kiefergelenken

… aus Gedanken, Ängsten, Gefühle und Emotionen

… aus Lebensmustern und Gewohnheiten

Dadurch entsteht leerer, frischer Raum, der wieder mit Klarheit, Zuversicht, Ausgeglichenheit und Selbstliebe aufgefüllt werden kann.

Deine Lebensenergie darf wieder fließen.

 

schoeneben_proles_koenigskogel_duerriegelalm_dsc09315

 

fotocredit: www.mariazellerland-blog.at

 

HP für Menschen mit Zahnspangen, sowie bei Zähneknirschen und Kiefergelenksbeschwerden

Young teen girl with braces on her teeth

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Zahnspangen berichten gelegentlich über Verspannungen im Kiefer- Kopf- und Nackenbereich. Bei einer kieferorthopädischen Behandlung werden mit leichtem Zug durch eine entsprechende Apparatur (z.B. Multiband), Zähne und/oder Kiefer in eine gewünschte Stellung gebracht. Dadurch entsteht eine Dynamik, die im ganzen Kopf und darüber hinaus wirksam ist. Dies kann, gekoppelt mit sozialem Stress und Anspannung in Schule oder Beruf, zu Beschwerden führen.
Durch Holistic Pulsing können sich Muskeln im Kopf und Kieferbereich entspannen und loslassen. Auch bei Zähneknirschen (Bruxismus) und Kiefergelenksschmerzen, welche oft durch zuviel Anspannung entstehen, kann Holistic Pulsing den nötigen Ausgleich schaffen.

 

Text: Hildegard Körbl

HP für Kinder

Kinder haben in der heutigen Zeit viel zu verarbeiten. Der gesellschaftliche Druck zur (Früh-) Förderung unserer Kinder und der dadurch entstehende „Freizeitstress“ erzeugen in Kindern und Erwachsenen nicht selten Unruhe und ein Gefühl des „Nichtgenügens“. Zusammen mit den Alltagsbelastungen der Eltern entsteht oftmals ein Umfeld in dem wenig Raum für die natürliche Entfaltung der Kinder bleibt.

Holistic Pulsing kann Kinder und Jugendliche bei dem Vorhaben unterstützen Stress, Anspannung und Unsicherheit in einem liebevollen Umfeld loszulassen. Des Weiteren kann Holistic Pulsing bei Wachstumsschmerzen, bei Spannungszuständen während einer kieferorthopädischen Behandlung und in der Pubertät sehr hilfreich sein.

 

smiling little girl in white blank t-shirt

 

 

Text: Hildegard Körbl